iDATER 4

Die Intranet-Lösung zur Digitalisierung medienbezogener Unternehmensprozesse

iDATER ist eine auf Modulen und Plug-ins basierende Intranet-Software. Durch seinen modularen Aufbau kann der iDATER weitgehend an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst und fortwährend erweitert werden.
Um auch optisch zu Ihrem Unternehmen zu passen, kann die Benutzeroberfläche des iDATERS in Ihrem Corporate Design gestaltet werden.

Der iDATER ist eine responsive Browser-Anwendung, d.h. dass keine Installation von Clientsoftware auf einzelnen Geräten notwendig ist, sondern er direkt über einen modernen Internet-Browser erreichbar ist. Die Responsivität gewährleistet, dass der iDATER sowohl von Desktop-PCs, als auch von Mobilgeräten aus optimal nutzbar ist.

Globale Suche

Die globale Suche im iDATER funktioniert ähnlich wie eine Web-Suche und ist von jedem Ort des iDATERs aus erreichbar. Durch eine einfache Stichworteingabe lassen sich mit der Globalen Suche baumübergreifend und systemweit alle im iDATER hinterlegten Medien und Zusammenstellungen schnell und unkompliziert finden.
Die Suchergebnisse beinhalten zudem nützliche Zusatzinformationen, so wird beispielsweise gekennzeichnet, welche Zusammenstellungen aus der globalen Suche heraus in der Mediendatenbank mdb4 geöffnet wurden und wo die Möglichkeit Medien in der Vorschau-Galerie zu betrachten genutzt worden ist.
Darüber hinaus gibt es auch eine Vielzahl von Möglichkeiten, um eine Suche zu konfigurieren, sodass Sie Ihre Medien und Zusammenstellungen direkt auf einfache Art und Weise auffinden können.

Dashboard

Das Dashboard ist die individuelle Startseite des iDATERs. Im Dashboard befinden sich kleine Kacheln, sogenannte Widgets, welche direkt zu bestimmten Funktionalitäten führen und auf spezielle Dateninformationen hinweisen. Sie können außerdem auf Neuigkeiten innerhalb der jeweiligen Funktionalität aufmerksam machen.
Die von Modulen und Plug-ins erzeugten Widgets lassen sich kundenspezifisch anpassen.

Nachfolgend wird eine Auswahl von Widgets näher beschrieben:

Benutzer online
Dieses Widget informiert darüber, welche Benutzer derzeit im iDATER angemeldet sind.

Persönliche Einstellungen
Im Widget "Persönliche Einstellungen" kann das eigene Profil verändert werden. Hier besteht ebenfalls die Möglichkeit zur Passwortänderung.

Kürzlich erstellt & Neue Bilder
In "Kürzlich erstellt" können Sie Zusammenstellungen aus der Mediendatenbank freigeben, welche als Bildergalerie im Widget "Neue Bilder" angezeigt werden. So haben Sie z.B. die Möglichkeit allen Mitarbeitern die Fotos vom letzten Betriebsausflug direkt anzuzeigen.

Update-Historie
In der Update-Historie ist aufgeführt, welches iDATER-Update, welche Neuerungen enthielt.

Orte
Mit dem Orte-Widget können Sie im iDATER eine Ortsliste mit Geo-Koordinaten hinterlegen, welche in anderen Modulen Anwendung findet. Des Weiteren wird das Orte-Widget für die Geo-Lokalisation von Medien verwendet.

Medien-Statistik
Über das Widget "Medien-Statistik" können Sie direkt erkennen, wie viele Medien insgesamt in der Mediendatenbank mdb4 vorhanden sind und auch, wie die unterschiedlichen Verteilungen aussehen.

Formulare
Über das Formulare-Widget können Sie direkt auf Formulare zugreifen und diese ausdrucken.
Innerhalb des Formulare-Widgets können Sie zwischen internen und externen Formularen wählen, welche jeweils in Kategorien sortiert sind, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Handouts
Im Dashboard haben Sie direkten Zugriff auf die Handouts, sodass Sie nicht nach Anleitungen suchen müssen, wenn eine Frage auftritt.
Hier können sich außerdem neue Mitarbeiter auf einfachem Weg einen Überblick über die Funktionalitäten der iDATERs verschaffen.

Mediendatenbank mdb4 & Upload-Modul

Die in den iDATER integrierte Mediendatenbank mdb4 dient zur Verwaltung digitaler Medien.
Aufgrund des Aufbaus in Medienbäume und Zusammenstellungen können individuelle Ablagesysteme geschaffen werden, mit welchen sich auch große Medienbestände beherrschen und langfristig skalieren lassen.
Eine Besonderheit der Mediendatenbank mdb4 ist die Dublettenerkennung. Jede Datei wird nur einmal in der Mediendatenbank gespeichert, kann aber dennoch zu mehreren Zusammenstellungen gehören.
Die Mediendatenbank mdb4 verfügt außerdem über Werkzeuge zur Erstellung von Medien-Varianten.
Darüber hinaus können alle Medien markiert, mit besonderen Auszeichnungen (z.B. enthält personenbezogene Daten) versehen werden u.v.m.
Die im Upload-Modul enthaltenen Upload-Helfer unterstützen den Sie beim Einpflegen von Medien in die Mediendatenbank.
Erfahren Sie mehr über die Mediendatenbank mdb4.

Exposé-Suche

Mit der Exposé-Suche des iDATERs finden Sie alle Medien, welche Sie für ein Exposé benötigen, wie z.B. Außenansichten, Innenansichten, Grundrisse, Energieausweise usw., zentral an einer Stelle.
Die Exposé-Suche bietet dabei die Möglichkeit für jede Wohneinheit eines Gebäudes eine Exposé-Zusammenstellung zu verwalten.
Sie können über die Exposé-Suche außerdem Medien zu Exposés hinzufügen oder diese austauschen. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie das Medium nur in der aktuell gewählten Wohneinheit austauschen bzw. hinzufügen möchten oder ebenfalls in weiteren Wohneinheiten des Gebäudes.

Teilen von Medien

Medien können im iDATER mit anderen Benutzern geteilt werden. Die Benutzer werden anhand des Widgets "Medien teilen" darüber informiert, dass jemand mit ihnen Medien geteilt hat und können von dort auf die geteilten Medien zugreifen.
Hierbei hat der Benutzer, welcher die Medien teilt, auch die Wahl ob er den anderen Benutzer über eine System-Nachricht oder per E-Mail zusätzlich benachrichtigen möchte.

Digitale Umläufe

Ab 2020

Die digitalen Umläufe im iDATER 4 wurden im Hinblick auf Datenschutz und Papiervermeidung konzipiert.
Von der Einladung zur Werbeveranstaltung, über Planung von Betriebsfesten, bis hin zur Betriebsvereinbarung können Sie Ihre Mitarbeiter mit einem digitalen Umlauf über ein neues Ereignis informieren. Sie haben dabei die Möglichkeit verschiedene Stufen einzustellen und können individuell bestimmen auf welche Art ein Umlauf von Benutzern wahrgenommen werden soll. So reicht es beim Werbeflyer, dass ein Mitarbeiter den Umlauf öffnet, um ihn wahrgenommen zu haben. Bei einer Betriebsvereinbarung sollte der Benutzer zusätzlich aktiv bestätigen muss, dass er den Umlauf zur Kenntnis genommen hat, um Rechtssicherheit zu schaffen.

System-Nachrichten

Über die System-Nachrichten können einzelne Benutzer benachrichtigt werden, sobald es einen für sie relevanten Vorgang im iDATER gegeben hat, ohne dass hierfür eine E-Mail versendet werden muss. Die System-Nachrichten können Verweise zu bestimmten Aktionen enthalten, wie z.B. dem Teilen von Medien, sodass ein durch eine entsprechende System-Nachricht informierter Benutzer anschließend direkt in die geteilte Zusammenstellung springen kann.
System-Nachrichten verfügen außerdem über eine Lese-Bestätigung, welche pro-aktiv vom Empfänger gesetzt werden muss.

Admin-Bereich

Der Admin-Bereich des iDATERs dient zur Verwaltung des Systems.
Nachfolgend werden einige Verwaltungsmöglichkeiten des Admin-Bereichs beschrieben.
Hier besteht sowohl die Möglichkeit Benutzerdatensätze und Berechtigungen zu verwalten, als auch Gruppen zu erstellen und zu organisieren.
Des Weiteren werden hier die Medienbäume der Mediendatenbank mdb4 verwaltet.
Über Umgebungs-Parameter können vom Admin-Bereich aus bestimmte System-Einstellungen geändert und den unternehmensspezifischen Workflows angepasst werden.
Auch einige Module und Plug-ins bieten Konfigurationsmöglichkeiten, auf welche vom Admin-Bereich zugegriffen werden kann.
Der Admin-Bereich ist mit einem eigenen Zugangs-Recht versehen, welches nur an autorisierte Benutzer vergeben werden sollte.

Schnittstellen

Der iDATER bietet diverse Übertragungs-Tools und Schnittstellen wie beispielsweise APIs.
Mit diesen können unter anderem Medien direkt an Ihr ERP-System und an Ihr Web-Content-Management-System Ihres Unternehmens übertragen werden.
Die Übertragungs-Tools und Schnittstellen werden individuell für die Arbeitsprozesse Ihres Unternehmens erstellt und an Ihre Bedürfnisse angepasst.